Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von bedarfsverkehr.at. Durch die Nutzung von bedarfsverkehr.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Kontaktdatenbank

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier entsteht eine Datenbank, die den Zugang zu relevanten Expert*innen und die Vernetzung der Bedarfsverkehrs-Community fördern soll.

NameDetails
Daniela Adler
Weiz, Regionalentwicklung Oststeiermark

Projektträgerin des Systems für 62 Gemeinden in der Oststeiermark Koordination und Schnittstelle zwischen Gemeinden, Betreiber des Mikro ÖVs und Land

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Steiermark
involviert bei: SAM
Lorenz Aschauer
Wien, ÖBB-Personenverkehr AG

Umweltfreundlich in den Urlaub reisen? Das geht ganz gemütlich mit dem Zug… bis zum Bahnhof. Damit die Reise vom Bahnhof nahtlos und genauso unkompliziert weitergeht, bieten wir Tourismusregionen ÖBB Transfer an.

Das Service kann einfach zum Zugticket dazugebucht werden und chauffiert Gäste vom Bahnhof direkt zum Hotel. Näheres unter https://www.oebb.at/transfer.

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
involviert bei: ÖBB Transfer Baden
Valentina Bolter
Schruns, Stand Montafon

Der Stand Montafon ist Besteller des Anruf-Sammeltaxis "go&ko" im Montafon.

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement, Verwaltung
Bundesländer: Vorarlberg
Franziska Daetz
Tirol, Verkehrsverbund Tirol

Ansprechpartnerin für Information / Planung / finanzielle Kalkulation / Umsetzung des VVT Regioflink (= digitaler On-Demand Ride-Sharing Service)

Zuordnung: Verkehrsverbund
Bundesländer: Tirol
involviert bei: RegioFlink Wattens
Andreas Friedwagner
Wien, Verracon GmbH

Wir unterstützen Gemeinden und Regionen bei der Konzeption und Umsetzung ihres bedarfsgesteuerten ÖV-Systems - von der ersten Idee bis zur Evaluierung nach der erfolgreichen Umsetzung!

Zuordnung: Planungsbüro
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Raphael Glück
Gmunden, klimaaktiv mobil

Beratung zu Entwicklung, Umsetzung und Förderung von Bedarfsverkehren über die klimaaktiv mobil Bundesförderungen

Zuordnung: Planungsbüro, Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Christian Grubits
Eisenstadt, PanMobile Verkehrsplanung

Planung von Mobilitäts- und Betriebskonzepten für Bedarfsverkehre in Gemeinden und Regionen; Unterstützung bei der Umsetzung, Evaluierung und Förderabwicklung; Durchführung von Studien und Betreuung von Initiierungsprojekten wie z.B. Mikro-ÖV-Offensiven für das Südburgenland und das Mittelburgenland und das Mikro ÖV Handbuch Burgenland

Zuordnung: Planungsbüro
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Tobias Haider
Wien, mobyome KG

mobyome hat das Handbuch On-Demand erarbeitet und betreibt mit bedarfsverkehr.at eine Datenbank zu Bedarfsverkehr in Österreich. Jährlich wird dazu auch ein Statusreport veröffentlicht. Wir haben uns in Forschungsprojekten mit Bedarfsverkehr beschäftigt, zahlreiche Projekte evaluiert und sehen unsere Rolle in der Förderung des Bedarfsverkehr-Ökosystems durch Wissensverbreitung und Vernetzung.

Zuordnung: Forschung
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Martin Heppner
Wien, Bahn zum Berg

Förderung der nachhaltigen Anreise zu Outdooraktivitäten

Zuordnung: Software-Hersteller, Zivilgesellschaft
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Alexander Höfner
Reutte, Regionalentwicklung Außerfern
Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Tirol
involviert bei: RegioFlink Reutte
Tibor Jermendy
Wien, Postbus Shuttle

Leitung Postbus Shuttle

Gabriel Klammer
Innsbruck, Wirtschaftskammer Tirol

mit CALEMO haben wir einen digitalen Taxigutschein geschaffen, der es Gemeinden einfach und vor allem schnell erlaubt die Dorfmobilität zu erhöhen bzw. diese zu schaffen. Mehr Informationen unter www. calemo.at.

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement, Taxi-/Verkehrsunternehmen
Bundesländer: Tirol
Hannes Klein
Eisenstadt, Amt der Burgenländischen Landesregierung

Mitwirkung bei Koordination und Organisation eine landesorganisierten Systems; Förderfinanzierung

Zuordnung: Verwaltung
Bundesländer: Burgenland
Helmut Koch
Gmunden, komobile GmbH. Standort Gmunden

Als Planungsbüro bieten wir Unterstützung für Gemeinden / Regionen bei der Konzeption, Umsetzung und Evaluierung von Mikro ÖV-Systemen, auch im Rahmen von regionalen ÖV-Strategien an. Förderberatung im Rahmen des Programms klimaaktiv mobil (Gemeinden, Regionen, Tourismus).

Waren an der Planung der ersten Mikro ÖV-Systeme Österreichs beteiligt: GmoaBus Pöttsching, weitere Gemeindebusse im Nordburgenland, mehrere umgesetzte Betriebe in NÖ. Erstellung eines Handbuches "Kleinräumige Verkehrslösungen" für das Land NÖ. Mitarbeit am Handbuch "Ohne Auto mobil" des Klima- und Energiefonds zum Thema. Aktuell mehrere laufende Planungen für Mikro-ÖV-Projekte in Österreich und im benachbarten Ausland (Bayern).

Zuordnung: Forschung, Planungsbüro
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
involviert bei: Gmoabus Pöttsching
Peter Lackner
Graz, Sparte Transport und Verkehr, Wirtschaftskammer Steiermark

Mit Organisation/Abstimmung/Gestaltung

Zuordnung: Verwaltung
Bundesländer: Steiermark
Harald Messner
Graz, Energie Agentur Steiermark gGmbH

Unterstützung des Landes Steiermark bei der Erarbeitung und Umsetzung des Aktionsplans 2021-2025 der Landesstrategie Elektromobilität Steiermark 2030 (EMOST); Initiierung der Steirischen E-Carsharer

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement, Verwaltung
Bundesländer: Steiermark
Roman Michalek
Eisenstadt, MiRo Mobility GmbH

Konzepterstellung, Bürger*innenbeteiligung, Förderbegleitung (Land, Bund, EU,...), Aussschreibung und Vergabe, Umsetzungsbegleitung, laufende Evaluierung, Qualitätsmanagement

Zuordnung: Planungsbüro
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Matthias Oltay
Gmunden, Regionalmanagement OÖ GmbH
Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Oberösterreich
Robert Potocsnyek
Graz, ISTmobil GmbH
Zuordnung: Systemanbieter
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Christopher Puntigam
Hermagor, NLW Tourismus Marketing GmbH

Planung & Optimierung smarter Mobilitätsangebote in der Region

Zuordnung: Tourismusverband
Bundesländer: Kärnten
Anna Reichenberger
Graz, Regionalmanagement Steirischer Zentralraum GmbH

Das Regionalmanagement Steirischer Zentralraum greift auf langjährige Erfahrung im Mikro-ÖV Bereich im Kontext der Regionalentwicklung zurück. Wir treten als Auftraggeber, Begleiter und Schnittstelle für unsere regionalen Sammeltaxi-Systeme auf und entwickeln den Bedarfsverkehr als Teil eines multimodalen Mobilitätssystems strategisch weiter.

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Steiermark
Karl Reiner
Wien, ÖAR GmbH

Koordinationsrolle PMZÖ (Plattform Mobilitätszentralen Österreich); Organisation Arbeitstreffen zum länderübergreifenden Erfahrungsaustausch, z.B. Finanzierung Bedarfverkehre

Zuordnung: Planungsbüro
Stephanie Schasché
Klagenfurt, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Qualitative und quantitative Erhebung in dünn besiedelten, ländlichen Regionen zum Thema (Mikro-)ÖV-Nutzung, Fokus auf Nutzung und Akzeptanz

Zuordnung: Forschung
Bundesländer: Kärnten
Martin Schreiber
Feldkirch, Gemeindeverband Personennahverkehr Oberes Rheintal

Organisation und Verwaltung

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Vorarlberg
Irene Schrenk
Bruck/Leitha, KEM-Managerin Energie ³ im Energiepark Bruck/Leitha

Interesse an der Umsetzung in "meiner" Region

Zuordnung: KEM-Manager*in
Bundesländer: Niederösterreich
Rainer Schrögenauer
Gmunden, komobile GmbH, Standort Gmunden

Als Planungsbüro bieten wir Unterstützung für Gemeinden und Regionen bei der Konzeption, Umsetzung und Evaluierung von Mikro ÖV-Systemen, auch im Rahmen von regionalen ÖV-Strategien an. Förderberatung im Rahmen des Programms klimaaktiv mobil (Gemeinden, Regionen, Tourismus).

Persönlicher Arbeitsschwerpunkt im gesamten Bereich des öffentlichen Verkehrs von der Planung über Ausschreibung bis hin zur Umsetzung.

Zuordnung: Forschung, Planungsbüro
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
involviert bei: WEST Sammeltaxi - Wels/Thalheim, Projektstudie Bedarfsverkehre Wels Süd + Wels Ost
Florian Strigl
Reutte, KEM Naturparkregion Lechtal-Reutte
Zuordnung: KEM-Manager*in
Bundesländer: Tirol
Jürgen Ulmer
Sulz, KEM Vorderland-Feldkirch
Zuordnung: KEM-Manager*in
Bundesländer: Vorarlberg
Verkehrplus GmbH
Graz, Verkehrplus GmbH

Die verkehrplus GmbH unterstützt Gemeinden und Regionen des ländlichen Raumes in der Weiterentwicklung von flexiblen, alternativen und öffentlichen Mobilitätsangeboten. Mikro-ÖV und Car-Sharing Angebote unterliegen einem umfassenden Planungsprozess und werden zur Umsetzungsreife entwickelt. Während der Umsetzung steht verkehrplus den Gemeinden mit fachlicher Beratung zur Seite.

Steiermark: Mikro-ÖV Strategie, Steiermark: Wissenschaftliche Begleitung Mikro-ÖV Systeme für den Nahverkehr im ländlichen Raum, Steiermark: Mikro-ÖV: Tarif und Konkurrenz, Österreich: Sondierung Mikro-ÖV im Auftrag der ARGE ÖVV, Graz-Umgebung: Ausschreibung Mikro-ÖV

Zuordnung: Forschung, Planungsbüro
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg
involviert bei: GMeinBus Trofaiach, Mobil-E Ebenthal, OBus Bruck an der Mur, Osttirol: Mikro-ÖV Lösung in der Region Sillian, Rufmi Gratwein-Straßengel, Bürgerbus Thomatal
Andrea Weninger
Dornbirn, Rosinak & Partner ZT GmbH
Zuordnung: Planungsbüro
Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien
Hubert Zamut
Freistadt, Regionalmanagement OÖ

Das Regionale Mobilitätsmanagement in Oberösterreich begleitet Gemeinden in sämtlichen Phasen eines (möglichen) Prozessverlaufes - von Vorüberlegungen bezüglich der Bedarfe, spezifischer lokaler und regionaler Herausforderungen über die Planung sowie Startvorbereitungen bis zum laufenden Betrieb und Fragen zur Förderung eines Mikro-ÖV Systems. Wertvolle Erfahrungen können dadurch an Gemeinden weitergeben werden.

Zuordnung: Regional- oder Mobilitätsmanagement
Bundesländer: Oberösterreich
Andreas Zbiral
Zistersdorf, Regionales Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional

Beratung und Begleitung der Gemeinden von der ersten Information zu Bedarfsverkehren über den Ausschreibungsprozess bis zum laufenden Betrieb.