Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von bedarfsverkehr.at. Durch die Nutzung von bedarfsverkehr.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Systemanbieter für Bedarfsverkehr

Aus bedarfsverkehr.at
Version vom 6. Dezember 2022, 13:20 Uhr von Tobias Haider (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Systemanbieter werden hier Unternehmen bezeichnet, die als Generalunternehmer ein Gesamtpaket für Gemeinden und Regionen anbieten, das neben der Verkehrsdienstleistung auch eine Dispositionslösung und Marketing enthalten kann.

Folgende Systemanbieter stehen in Österreich zur Verfügung:

SystemanbieterBeschreibungAnwender*innenGemeinden
Easymobil
Wiener Lokalbahnen
Hinter easymobil steckt die Idee Online- und Offline-Services der Wiener Lokalbahnen und ausgewählten Partnern miteinander zu verbinden, um möglichst einfach von A nach B zu kommen, ob mit Öffis, E-Carsharing oder dem eigenen Fahrrad. Unterwegs noch schnell Einkäufe erledigen oder ein Paket abholen – easymobil macht’s möglich! Für das On-Demand-Modul nutzt easymobil im Backend die Software von Trapeze.
in Österreich:
1
GKB
GKB
Als Dispositionslösung nutzt die GKB die Software von ITPRO. 103
ISTmobil
ISTmobil
ISTmobil löst bestehende und zukünftige Herausforderungen der Mobilität. Als Ergänzung zum bestehenden öffentlichen Verkehr (ÖV) wird flächendeckende Mobilität in jeder Region ermöglicht. Und das bedarfsorientiert, leistbar, nachhaltig - sowohl für die öffentliche Hand als auch für Fahrgäste. Neben Planung, Umsetzung und Betrieb von ISTmobil On-Demand Mobilitätslösungen, bieten wir auch die Möglichkeit, die eigens entwickelte Dispositionssoftware ISTdis – das Herzstück von ISTmobil – auf Lizenzbasis zu nutzen. Bestehende ÖV-Systeme erfahren so ein neues Maß an Qualität hinsichtlich der Fahrtendisposition. Die Einsatzbereiche der Dispositionssoftware ISTdis umfassen Alltagsmobilität, touristische Mobilität, Schüler*innentransporte, Shuttleservices und Flottendisposition. Die Dispositionssoftware ISTdis und die ISTmobil On-Demand Mobilitätslösung können in jeder Region implementiert werden und werden perfekt auf die jeweiligen regionalen Gegebenheiten abgestimmt und optimiert.

Zusätzlich gibt es auch eine Registrierkassenfunktion für lokale Taxipartner*innen.

ISTdis wird auch als Software-as-a-Service und als On-Prem Lösung angeboten.
102
Omobi
omobi GmbH
Wir bieten alles aus einer Hand und denken disruptiv. omobi steht für moderne, intelligente Mobilitätskonzepte im bayerischen Oberland. So machen wir Ihre und unsere Welt ein kleines Stückchen besser. Omobi nutzt für die Disposition die Software von door2door. 1
Postbus Shuttle
Österreichische Postbus AG
Mit unserem Konzept schnüren wir Ihnen ein "Susi-Sorglos-Paket" für bequemere Mobilität in Ihrer Region. All-inklusive: Consulting, Planung, Marketing bis hin zur Abwicklung des laufenden Betriebes. Und das alles aus einer Hand. 45