Xeismobil

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zu diesem Angebot sind nur wenige Informationen verfügbar und wir konnten es noch nicht verifizieren. Bitte überprüfe zur Sicherheit selbst, ob die Angaben (noch) stimmen. Bei Fehlern oder weiteren infos freuen wir uns über einen Hinweis an projektbeispiele@bedarfsverkehr.at!
Hinweis: Dieses System ist seit 31.12.2007 nicht mehr in Betrieb!
  • Wie funktioniert's?
ungeprüft

Betrieb von 1.1.2002 bis 31.12.2007 (6 Jahre)

Statistik
„Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{““ ist keine Zahl.
„Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{““ gehört nicht zu den zulässigen Werten (A unter 1.000, B 1.000-2.000, C 2.000-5.000, D 5.000-10.000, E über 10.000) für das Attribut „EinwohnerKat“.
2021 Beförderungsfälle



Xeismobil war ein EU-Verkehrsprojekt zu dem sich 16 Gemeinden der Gesäuseregion in den Jahren 2002 bis 2007 zusammengeschlossen haben, um den öffentlichen Verkehr in der Region zu erhalten. Auch sollte Xeismobil die Benutzer-Frequenz durch „sanften Tourismus” erhöhen, durch die verkehrstechnische Vernetzung attraktiver Ausflugsziele mit Bahn, Bus und dem xeismobilen Rufbus-System.

xeismobil.at