Maxi-Taxi Bregenz

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zu diesem Angebot sind nur wenige Informationen verfügbar und wir konnten es noch nicht verifizieren. Bitte überprüfe zur Sicherheit selbst, ob die Angaben (noch) stimmen. Bei Fehlern oder weiteren infos freuen wir uns über einen Hinweis an projektbeispiele@bedarfsverkehr.at!
Hinweis: Dieses System ist seit 31.3.2013 nicht mehr in Betrieb!
  • Wie funktioniert's?
    Halt-tuer.png
    Fahrplan-phone.png
    Es wird nur von festgelegten Haltestellen abgeholt aber zu beliebigen Adressen innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Es gibt einen fixen Fahrplan, gefahren wird aber nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    20 bis 6 Uhr
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?
    Bregenz (Vorarlberg)
    Karte zeigen
ungeprüft

Betrieb von 1.7.2009 bis 31.3.2013 (3,8 Jahre)

Statistik
28464 EinwohnerInnen, 29,78 km2, 981,51 EinwohnerInnen/km2



Bregenz – Taxibetreiber Rudolf Matt hat sich vor einigen Monaten ein ganz besonderes Projekt einfallen lassen. Ein neues Sammeltaxi namens „Maxi-Taxi” soll ab 1. Juli Nachtschwärmer von den Lokalen oder Festen sicher nach Hause bringen.

Das Besondere daran: Die Fahrt wird mit einem Bon bezahlt, den man vorher erwerben muss. Bargeld nimmt der Taxifahrer keines an. Die Gutscheine gibt es bei den Raiffeisenbanken in Bregenz, beim Bürgerservice Bregenz und auf der Homepage www.maxi-taxi.at.

Vorarlberg Online 25.6.2009


Leider müssen wir unser „Maxi – Taxi“ - Anrufsammeltaxi mit 31.3.2013 einstellen. Die bereits gekauften „Maxi Taxi“ - Bons werden natürlich von allen Taxi 9011 -Fahrern bis 31.05.2013 rückerstattet. Wir bedanken uns für Ihre Treue und hoffen sie als Gast in einem unserer Taxi 9011 wiederzusehen.

maxi-taxi.at