Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von bedarfsverkehr.at. Durch die Nutzung von bedarfsverkehr.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

MaXi TAXi Wiener Neustadt

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedarfsverkehr

Was tun, wenn der letzte Bus weg ist? Wenn man sich als Nachtschwärmer nach dem Fortgehen im Dunkeln auf den Heimweg macht? Wenn einem das Taxi dann doch zu teuer ist? Welche Alternative bleibt? Darauf gibt‘s in Wiener Neustadt eine Antwort: „MaXi TAXi“, das Anrufsammeltaxi der Stadt gemeinsam mit VOR. Abgedeckt wird mit dem neuen Angebot das gesamte Stadtgebiet, Einstiegsstellen sind die durchwegs bestehenden Bushaltestellen. Die Fahrgäste werden dann sicher direkt vor die Haustüre gebracht. Die Betriebszeiten des „MaXi TAXi“ sind dann, wenn die städtischen Busse nicht mehr fahren.

  • Wie funktioniert's?
    Halt-tuer.png
    Es wird nur von festgelegten Haltestellen abgeholt aber zu beliebigen Adressen innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Haltepunkteplan
    Fahrplan-phone.png
    Es gibt einen fixen Fahrplan, gefahren wird aber nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.
    spätestens 30 min vor Fahrtantritt bestellen
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    • Mo-Sa 19:00-4:00
    • So, Feiertag 8:00-4:00
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?
    Wiener Neustadt (Niederösterreich)

  • Wie viel kostet das Angebot?
    Einzelticket: 1,90 €
    • Kinder bis 6 Jahren fahren in Begleitung gratis.
    • Fahrgäste mit einer gültigen Zeitkarte für Wiener Neustadt fahren gratis.
  • Wer kann das Angebot nutzen?
    uneingeschränkt
zuletzt überprüft: vor 8 Monaten (27.10.2023)
Betrieb seit 1.5.2017
Software: FMS
Statistik bearbeiten

Die Kennzahlen können sich auf das Kalenderjahr beziehen oder auf das Betriebsjahr, das in dem angegebenen Jahr endet.

  • EinwohnerInnen im Bediengebiet: 46.456 (2021)
  • Fläche Bediengebiet: 60,9 km² (2021)