Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von bedarfsverkehr.at. Durch die Nutzung von bedarfsverkehr.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

E-Mobilität Laabental

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedarfsverkehr
Dieses Angebot wurde zuletzt am 9.3.2020 von uns aktualisiert. Bitte überprüfe zur Sicherheit selbst, ob die Angaben noch stimmen. Bei Fehlern freuen wir uns über einen Hinweis an projektbeispiele@bedarfsverkehr.at!

Die drei Laabentaler Gemeinden Altlengbach, Neustift-Innermanzing und Brand-Laaben haben sich für das E-Mobilitätsprojekt im Verein “E-Mobilität Laabental” zusammengeschlossen. Der Verein stellt zwei E-Fahrzeuge bereit. Bürgerinnen und Bürger übernehmen freiwilig und regelmäßig Fahrtendienste. Wer das Angebot des Fahrtendienstes nutzen will, wird Mitglied beim Verein und erwirbt damit das Recht, von jedem Punkt der drei Gemeinden an jeden anderen Punkt der Gemeinde gefahren zu werden.

  • Wie funktioniert's?
    Tuer-tuer.png
    Phone.png
    Es wird von einer beliebigen Adresse abgeholt und zu einer beliebigen Adresse innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Es gibt keinen Fahrplan, gefahren wird nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    Montag bis Freitag von 8:00 - 17:00 Uhr und Samstag von 08:00 - 13:00 Uhr (außer Feiertage)
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?

  • Wie viel kostet das Angebot?

    Familientarif = Ermäßigung

  • Wer kann das Angebot nutzen?
    Jugendliche, Gemeindebürger*innen, Vereinsmitglieder, Frauen, Männer
zuletzt überprüft: vor 2 Jahren (9.3.2020)
Betrieb seit 1.9.2019
Statistik
  • EinwohnerInnen im Bediengebiet: 5.975 (2021)
  • Fläche Bediengebiet: 0,9 (2021)