CityAST Amstetten

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Angebot wurde zuletzt am 1.7.2016 von uns aktualisiert. Bitte überprüfe zur Sicherheit selbst, ob die Angaben noch stimmen. Bei Fehlern freuen wir uns über einen Hinweis an projektbeispiele@bedarfsverkehr.at!


  • Wie funktioniert's?
    Halt-tuer.png
    Fahrplan-phone.png
    Es wird nur von festgelegten Haltestellen abgeholt aber zu beliebigen Adressen innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Haltestellenplan
    Es gibt einen fixen Fahrplan, gefahren wird aber nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.
    +43-810-810-278

    30 min vor Fahrtantritt bestellen Fahrplan
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    Mo-Fr 06:00-19:00; Sa 06:00-13:00
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?
    Amstetten (Niederösterreich)
    Karte zeigen
  • Wie viel kostet das Angebot?
    Tarifintegration in ÖPNV
    Einzelticket: 2,10 €
    Tageskarte: 3,40 €
    Wochenkarte: 11,90 €
    Monatskarte: 37,80 €
    Jahreskarte: 378,00 €
    • Ermäßigungen u.a. für Kinder und bei der Monatskarte für HochschülerInnen (siehe [1]
zuletzt überprüft: vor 3 Jahren (1.7.2016) – Quellen: [2]

Betrieb seit 2.1.2012

Ansprechpartner: Mag. Gerhard Riegler

Statistik
22880 EinwohnerInnen, 51,92 km2, 448,62 EinwohnerInnen/km2


Das ab 2. Jänner 2012 gültige Verkehrskonzept für den CITY-BUS und das CITY-AST wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Komobile nach umfassender Analyse der Nutzungsgewohnheiten der Fahrgäste erstellt; überall wo es ausreichende Fahrgastzahlen für einen regelmäßigen Bus-Linienverkehr gibt, fährt der CITY-BUS.

Mit dem neuen Konzept wurden die Abfahrtszeiten und die Bedienungsfrequenz der Busse geändert, die neue zentrale Umsteigehaltestelle Graben betont die Bedeutung des Stadtzentrums, d.h. bei dieser Umsteigehaltestelle kommen alle Busse aus allen Richtungen annähernd gleichzeitig an bzw. fahren annähernd gleichzeitig ab, ein bequemes Umsteigen wird ermöglicht. Die Haltestelle Bahnhof wird in der Taktfrequenz angefahren.

Gemäß den neuen Fahrplänen werden alle Haltestellen jeweils alle 30 Minuten angefahren. Für die Linie 7 nach Greinsfurth und Waldheim gilt weiterhin der Stundentakt.

Durch die gut abgestimmten Maßnahmen beim CITY-BUS und beim CITY-AST ist es gelungen, das Bedienungsgebiete für den öffentlichen Verkehrs durch die Berücksichtigung des Siedlungsgebiets Preinsbach bzw. in Richtung Simperwirt zu erweitern.

Die Fahrpreise für die Benutzung von CITY-Bus und CITY-AST sind einheitlich; wir verbessern den Service und das zu den derzeit geltenden Fahrtpreisen. Ab 2. 1. 2012 können neben den Frauen, auch die Männer, welche älter als 60 Jahre sind zum ermäßigten Tarif fahren, als Nachweis ist ein Personalausweis oder Führerschein erforderlich.

Das neue Anrufsammeltaxi CITY-AST ist das öffentliche Verkehrsmittel für jene Gebiete mit geringeren Fahrgastzahlen und fährt ab Jänner 2012 in die Versorgungsgebiete Invalidensiedlung, Eisenreichdornach & Preinsbach, Reitbauernsiedlung und Dingfurth. Das CITY-AST fährt öfter als bisher die CITY-BUSse, nämlich jede halbe Stunde. Das CITY-AST befördert die Fahrgäste von der Einstiegstelle bis in das Zentrum bzw. direkt in ein anderes CITY-AST Bediengebiet und retour. Ist das Zielgebiet vom Zentrum aus mit dem CITY-BUS erreichbar, steigen Sie bei der Haltestelle Graben in den CITY-BUS um.

Der Ablauf der Fahrt mit dem CITY-AST:

Die Fahrtanmeldung ist verrechnungstechnischen Gründen ausschließlich unter der Telefonnummer 0810 810 278 möglich, die Kosten für das Telefonat entsprechen denen eines Ortsgesprächs.

Anruf mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Fahrplanzeit, mit Angabe der Haltestelle, des Namens und der Telefonnummer für die Rückrufmöglichkeit. Die Bestellung von wiederkehrenden Einzelfahrten ist möglich (z.B. jeden Werktag um 7.35 von Preinsbach nach Haltestelle Graben).

Das Taxi fährt nach Fahrplanzeiten, seien Sie bitte rechtzeitig an der Haltestelle.

Einzelfahrscheine können im Taxi gelöst werden. Zeitkarten, Schülerkarten und Vorverkaufskarten (z.B. 10er Block-Karten) sind im CITY-AST gültig und berechtigen zum Umsteigen vom CITY-AST in den CITY-Bus bzw. umgekehrt.

Bei Fahrten mit dem CITY-AST aus dem Zentrum erfolgt die Beförderung aus Komfortgründen direkt vor die Haustüre. Jede Fahrt ist dem Lenker vom Fahrgast aus Verrechnungsgründen zu bestätigen.

amstetten.noe.gv.at


Das neue Anrufsammeltaxi CityAst ist das öffentliche Verkehrsmittel für die Versorgungsgebiete Invalidensiedlung, Eisenreichdornach & Preinsbach, Reitbauernsiedlung und Dingfurth. Das CityAst fährt jede halbe Stunde und befördert die Fahrgäste von der Einstiegstelle bis in das Zentrum bzw. direkt in ein anderes CityAst Bediengebiet und retour. Ist das Zielgebiet vom Zentrum aus mit dem CityBus erreichbar, steigen Sie bei der Haltestelle Graben in den CityBus um.

Der Ablauf der Fahrt mit dem CITY-AST:

  • Die Fahrtanmeldung erfolgt unter der Tel.-Nr. 0810/ 810 278 (Tarif für Ortsgespräch)
  • Der Anruf muss mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Fahrplanzeit, mit Angabe der Haltestelle, des Namens und der Telefonnummer für die Rückrufmöglichkeit erfolgen. Die Bestellung von wiederkehrenden Fahrten ist möglich (z.B. jeden Werktag um 7.35 von Preinsbach nach Haltestelle Graben).
  • Das Taxi fährt nach Fahrplanzeiten, seien Sie bitte rechtzeitig an der Haltestelle.
  • Einzelfahrscheine können im Taxi gelöst werden. Zeitkarten, Schülerkarten und Vorverkaufskarten (z.B. 10er Block-Karten) sind im CITY-AST gültig und berechtigen zum Umsteigen vom CITY-AST in den CITY-Bus bzw. umgekehrt.
  • Bei Fahrten mit dem CITY-AST aus dem Zentrum erfolgt die Beförderung aus Komfortgründen direkt vor die Haustüre. Jede Fahrt ist dem Lenker vom Fahrgast aus Verrechnungsgründen zu bestätigen.
stadtwerke.amstetten.at