Bürgerfahrdienst Arnstorf (D)

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zu diesem Angebot sind nur wenige Informationen verfügbar und wir konnten es noch nicht verifizieren. Bitte überprüfe zur Sicherheit selbst, ob die Angaben (noch) stimmen. Bei Fehlern oder weiteren infos freuen wir uns über einen Hinweis an projektbeispiele@bedarfsverkehr.at!


  • Wie funktioniert's?
    Tuer-tuer.png
    Phone.png
    Es wird von einer beliebigen Adresse abgeholt und zu einer beliebigen Adresse innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Es gibt keinen Fahrplan, gefahren wird nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?
    Arnstorf - Deutschland
    Die Karte wird geladen …
ungeprüft
Besonderheiten

Nulltarif

Betrieb seit 1.1.2009

Statistik
6671 EinwohnerInnen, 80,48 km2, 83,38 EinwohnerInnen/km2



Seit am 16. Juni der Startschuss für den kostenlosen Bürgerfahrdienst fiel, ist der blaue Wagen mit dem markanten Logo und der Handynummer an den Türen jeden Dienstag und Donnerstag unterwegs. Gedacht ist dieser Service in erster Linie für ältere Menschen und solche, die nicht gut zu Fuß sind.

Einzige Voraussetzung für die Nutzung des Fahrdienstes: Wer mitfahren will, muss in Arnstorf oder im Aktionsradius wohnen, der in etwa bis Simbach, Malgersdorf, Zell, Schönau, Johanniskirchen, Roßbach und Indersbach reicht. Wer am Dienstag fahren will, meldet sich am Montag über Handy an, wer am Donnerstag zum Arzt, zum Einkaufen, zu Verwandtenbesuch will oder sonst was zu erledigen hat, ruft am Mittwoch die Handynummer 0170/3354850 an. Der Fahrer vom Dienst notiert Zeit und Ort und steht am nächsten Tag pünktlich vor der Haustür.

http://www.arnstorf.de/senbeiratfahrdienstpnp2.aspx