Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von bedarfsverkehr.at. Durch die Nutzung von bedarfsverkehr.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen
Aus bedarfsverkehr.at
Version vom 11. Dezember 2022, 20:29 Uhr von Tobias Haider (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Handbuch-Bundesland-Modelle|Wien}}“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Modelle in Wien
Dies ist eine Übersicht über die verschiedenen Modelle von Bedarfsverkehr, die im gewählten Bundesland relevant sind. Die Liste wurde in Absprache mit Vertreter*innen der Länder erstellt, stellt aber ausdrücklich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Als relevant wurden dabei Modelle erachtet, die sich beispielsweise in einem Bundesland in der Praxis bewährt haben oder für die eine Förderung oder Unterstützung durch den Verkehrsverbund zur Verfügung steht.

Relevante Modelle in Wien

WienMobil Hüpfer

WienMobil Hüpfer hat aktuell noch den Status eines Forschungsprojekts, das als flexibles Angebot den bestehenden öffentlichen Verkehr ergänzen soll. Es wird innerhalb eines Bediengebiets zwischen Haltepunkten befördert, die Buchung ist nur über App möglich.
WienMobil Hüpfer
WienMobil Hüpfer hat aktuell noch den Status eines Forschungsprojekts, das als flexibles Angebot den bestehenden öffentlichen Verkehr ergänzen soll. Es wird innerhalb eines Bediengebiets zwischen Haltepunkten befördert, die Buchung ist nur über App möglich.
Zugänglichkeit öffentlich
Bediengebiet Bezirksteile
Bedienungsform von Haltepunkt zu Haltepunkt
nach Bedarf
wer fährt? Verkehrsunternehmen
Förderung-
Sonstige Unterstützung-
Kosten für die Gemeinde(n) -
Beispiel WienMobil Hüpfer Liesing
Details