Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von bedarfsverkehr.at. Durch die Nutzung von bedarfsverkehr.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

E-Dorfmobil Hellmonsödt-Sonnberg-Zwettl

Aus bedarfsverkehr.at
Version vom 19. Juni 2022, 12:12 Uhr von Tobias Haider (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „|buchung-telefon=“ durch „|buchung-telefon-typ=Fahrpersonal |buchung-telefon=“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Bestätigte Version (Unterschied) | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedarfsverkehr
Hinweis: Dieses System ist seit 13.3.2020 nicht mehr in Betrieb!

Das e-Dorfmobil ist ein Angebot für Menschen, die ihren Haupt- oder Nebenwohnsitz in den Gemeinden Hellmonödt, Sonnberg oder Zwettl haben sowie Personen mit einem konkreten Bezug zu mindestens einer der drei Partner-Gemeinden (z.B. regelmäßige Besuche, Familienmitglieder).

  • Wie funktioniert's?
    Tuer-tuer.png
    Phone.png
    Es wird von einer beliebigen Adresse abgeholt und zu einer beliebigen Adresse innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Es gibt keinen Fahrplan, gefahren wird nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.

    30 min vor Fahrtantritt bestellen
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    Mo-Fr 8-20 Uhr (ausgenommen Feiertage)
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?

  • Wie viel kostet das Angebot?

    Die Fahrtkosten sind im Mitgliedsbeitrag enthalten.

    Mitgliedsbeiträge pro Monat:

    • Fahrer*innen: € 4,90
    • Fahrgast von 6 bis 18 Jahren: € 12,90
    • Fahrgast ab 18 bis 26 Jahren: € 18,90
    • Fahrgast ab 27 Jahren: € 24,90
  • Wer kann das Angebot nutzen?
    Vereinsmitglieder
zuletzt überprüft: vor 3 Jahren (13.1.2020)
Besonderheiten

Elektrofahrzeug

Betrieb von 24.2.2020 bis 13.3.2020 (0 Jahre)
Statistik bearbeiten
  • EinwohnerInnen im Bediengebiet: 5.154 (2021)
  • Fläche Bediengebiet: 0,5 (2021)