Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von bedarfsverkehr.at. Durch die Nutzung von bedarfsverkehr.at erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

M.E. Taxi

Aus bedarfsverkehr.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedarfsverkehr

Das M.E. Taxi versorgt GemeindebürgerInnen der Marktgemeinde Maria Enzersdorf mit preisgünstigen, qualitativ hochwertigen Taxidienstleistungen innerhalb des Gemeindegebietes sowie zwischen dem Gemeindegebiet und ausgewählten Destinationen außerhalb des Gemeindegebietes rund um die Uhr. Zur Nutzung wird eine M.E. Card benötigt.

  • Wie funktioniert's?
    Tuer-tuer.png
    Es wird von einer beliebigen Adresse abgeholt und zu einer beliebigen Adresse innerhalb des Bediengebiets gebracht.
    Phone.png
    Es gibt keinen Fahrplan, gefahren wird nur bei Bedarf und vorheriger Buchung.
    +43-2236-47-0-47
    (Taxi Stöger)
    +43-2236-26200
    (Taxi Fock)
    +43-676-9105252
    (Royal Taxi)
  • Wann steht das Angebot zur Verfügung?
    Gemäß den Vorgaben im §15 NÖ Jugendgesetz sind die M.E. Kinder- und Jugend-Cards während der Nachtstunden mit sogenannten Zeitsperren belegt.
  • Wo steht das Angebot zur Verfügung?
    Maria Enzersdorf (Niederösterreich)

  • Wie viel kostet das Angebot?
    Einzelticket: 3,00 € bis 10,00 €
    • Ausstellungsgebühr M.E. Card: € 5,00
    • je nach Zone € 3,00-10,00
    • Kinder und Jugendliche: € 2,50-8,00
    • mit Sonderkarte: € 2,00-8,00
    • mit Gästekarte (ohne Hauptwohnsitz): € 4,00-10,00
    Tickets nur im Vorverkauf erhältlich:
    • M.E. Card oder Gästekarte wird im Bürgerbüro des Rathauses (Hauptstraße 37) ausgestellt
  • Wer kann das Angebot nutzen?
    uneingeschränkt
zuletzt überprüft: vor 60 Tagen (30.11.2022)
Besonderheiten

Chipkarten

Fahrzeuge: Pkws

Betrieb seit 1.7.2001
Statistik bearbeiten
  • Beförderungsfälle: 27.216 (2002), 33.953 (2003), 42.933 (2004), 40.000 (2012)
  • Kilometerleistung: 160.000 (2012)
  • Betriebskosten: 88.000 (2002), 115.000 (2003), 156.000 (2004), 135.000 (2012)
  • EinwohnerInnen im Bediengebiet: 8.659 (2021)
  • Fläche Bediengebiet: 0,1 (2021)
  • Beförderungsfälle je EinwohnerIn und Jahr: 4,62 (2012)
  • Modal Split: 0,50 (2012)
  • Kosten je Beförderungsfall: 3,23 (2002), 3,39 (2003), 3,63 (2004), 3,38 (2012)
  • Kosten je Fahrzeugkilometer: 0,84 (2012)
  • Fahrzeugkilometer je Beförderungsfall: 4,00 (2012)
Lade …